Aussteller / Logopartner

Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017Log 2017

Downloads

Facts & Figures

mehr Informationen und Bestellung im EHI Online-Shop

Ganzheitliches Supply Chain Management im LEH
Reifegrad, Erfolgsfaktoren und Entwicklungsansätze

 
mehr Informationen und Bestellung im EHI Online-Shop

Verpackungs-anforderungen 2016
Umsetzung in der Handelslogistik im Drogerie- und Food-Trockensortiment

 
Zu handelsdaten.de

handelsdaten.de
Das Statistik- &
Studienportal zum Handel

Anmeldung

 
Mobile Anmeldung

Mobile Anmeldung
Sie können sich komfortabel mit Ihrem Smartphone anmelden.

Organisation

Thomas Kempcke

Inhalte
Thomas Kempcke
T: +49 221 57993-49
E: kempcke(at)ehi.org

 
Sebastian Krug

Inhalte
Matthias Haubenreißer
T: +49 221 94714-446
E: haubenreisser(at)gs1-germany.de

Marco Atzberger

Marco Atzberger

EHI Retail Institute, Mitglied der Geschäftsleitung

Ausbildung/Studium

  • 1991-1996
    Universität Köln, Abschluss als Dipl. Wirtschaftsinformatiker
    Schwerpunkte Systementwicklung, Handel und Logistik
    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Handel und Distribution

Berufliche Stationen

  • Seit 2008
    EHI Retail Institute
    Mitglied der Geschäftsleitung
  • 2004 – 2008
    EHI EuroHandelsinstitut GmbH, Köln, (seit 2006 EHI Retail Institute)
    Leiter Auftragsforschung und Beratung
    Entwicklung des Geschäftsbereiches Auftragsforschung am EHI
    Markt- und Trendstudien, Benchmarking, Sortimentsanalysen sowie Wertschöpfungsprojekte
  • 1999 - 2004
    First Online-Shopping GmbH, Köln,
    Geschäftsführer
    Entwicklung diverser Online-Shops und eCommerce-Projekte
    Entwicklung und Betreuung des Gütesiegels "Geprüfter Online-Shop"
  • 1996 – 1999
    EHI EuroHandelsintitut e.V: Köln,
    Wissenschaftlicher Referent
    BMBF - Projekt MOVE „Modellierung objektorientierter, verteilter System und ihre Evaluierung im Handel“
  • Einführung von EDI zur Rückverfolgbarkeit und Information von Fleisch innerhalb der Wertschöpfungskette vom Hof bis zur Ladentheke vor dem Hintergrund der BSE-Krise

EHI-Szenariostudie Handelslogistik 2025

Ergebnisse einer Studie, die das EHI gemeinsam mit Logistikexperten aus dem Handel und der ScMI AG, Paderborn, durchgeführt hat.